Proktoskopie

Untersucht wird der After, der Analkanal und die angrenzenden Teile des Enddarms. Abführmaßnahmen sind für diese Untersuchung nicht erforderlich.

 

Die Untersuchung wird in Linksseitenlage durchgeführt, alle Veränderungen können mit dem Proktoskop direkt betrachtet werden. Bei Bedarf können Gewebeproben entnommen werden. Die Untersuchung ist für den Patienten allenfalls etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft.